Duales Studium


Forschung

 

Biometrische Identifizierung

Zur sicheren Identifikation von Personen werden zunehmend biometrische Verfahren eingesetzt, z. B. der Fingerabdruck und die Gesichts- und Iriserkennung. Untersucht werden die dafür verwendeten Geräte und die Praktikabilität der Verfahren.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Behrens

 

Glasfasern und ihre industrielle Anwendungen

Untersuchung von Glasfasern für die Messung von Konzentrationen in Flüssigkeiten, Entwicklung neuer Herstellungsverfahren für Kunststoff-Fasern, Charakterisierung neuer Fasertypen.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Klein

 

Interaktives digitales Fernsehen

Ansprechpartner: Prof. Dr. Jäger

 

Internet in Mobilfunknetzen

Untersuchung neuer Protokolle für die schnelle Datenübertragung im mobilen Internet ohne Verbindungsunterbrechung bei Ortswechseln in Zusammenarbeit mit denT-Labs (Research & Innovation) der Deutsche Telekom AG.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Habermann

 

Leistungselektronik

Ansprechpartner: Prof. Dr. Peppel

 

Numerische Feldberechnung

Neben den analytischen Methoden zur Lösung der Maxwellschen Gleichungen gibt es auch verschiedene numerische Verfahren. Dazu gehören vor allem die Methoden der finiten Elemente (FE) und der finiten Differenzen (FD). Im Rahmen einer internationalen Kooperation werden neue Verfahren für die Berechnung von Feldern entwickelt.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Novender

 

Für weitere Forschungsaktivitäten der THM siehe THM Forschung.

 

 

 

 

 

 

 
Technische Hochschule Mittelhessen - Wilhelm-Leuschner-Straße 13 - 61169 Friedberg - 06031 604-0 - info@thm.de
Letzte Änderung:  8.02.2012 08.27 Uhr